visual brautmode

Die richtige Atmosphäre schaffen

Blumen spielen die Hauptrolle bei der Dekoration einer Hochzeitsfeier. Sprechen Sie frühzeitig mit Ihrem Blumenfachgeschäft oder lassen Sie sich einen Floristen empfehlen. Besonders gelungen wirkt es, wenn Brautstrauß, Knopflochblumen, Blumenschmuck in der Kirche und Tischdekoration zusammen passen. Auch Ihr Hochzeitsfahrzeug können Sie mit den gleichen Blumen schmücken.

Teilen Sie dem Floristen Ihre Wünsche mit. Erläutern Sie, wie Sie Ihren Hochzeitstag sehen: romantisch, verspielt, schlicht oder elegant. Lassen Sie sich ruhig Fotos von Brautsträußen und Blumendekorationen des Floristen zeigen, damit Sie sich ein Bild von seiner Arbeit machen können. Vielleicht fällt Ihnen dann auch die Auswahl der zu Ihrer Hochzeit passenden Blumen einfacher.

Einzelheiten über die Dekoration in der Kirche sollten Sie beim Traugespräch mit dem Pfarrer klären. Wenn Sie selber diese Aufgabe übernehmen oder einen Floristen mit der Hochzeitsdekoration und dem Kirchenschmuck beauftragen, sollten Sie oder dieser sich mit der Verwaltung der Kirchengemeinde in Verbindung setzen, um zu klären, wann und wie die Kirche geschmückt werden kann.

Für die Tischdekoration werden gewöhnlich Blumengestecke eingesetzt. Falls dafür nicht genug Platz sein sollte, sehen auch kleine Vasen mit Sträußen sehr dekorativ aus. Auch einzelne Blüten in Vasen – oder zusammen mit einigen Blättern auf den Tisch drapiert – wirken sehr festlich. Kerzenleuchter vervollständigen Ihre Tischdekoration.

Nach Möglichkeit können Sie auch den Raum oder den Saal Ihrer Feier dekorieren. Neben Blumen bieten sich Luftballons und Girlanden dafür an. Erkundigen Sie sich, wie dies in Ihrem Restaurant oder der gemieteten Location gehandhabt wird und stimmen Sie die Pläne für Ihre Hochzeitsdekoration darauf ab.