visual brautmode

Form und Design

Oval, eckig oder klassisch rund: Sie können zwischen verschiedenen geometrischen Formen des Rings wählen. Nicht jede erweist sich dabei aber als alltagstauglich. So könnten Sie zum Beispiel Kanten bei eckig anmutenden Ringen mit der Zeit als störend empfinden.

Gerade im Trend liegen zweifarbige Ringe, auch bicolor genannt. Sie können beispielsweise aus einer Kombination von Gelb- und Weißgold oder Rot- und Weißgold bestehen. Aber auch andere Varianten z.B. mit Platin oder Titan sind zu finden.

Gravur

Viele Brautpaare entscheiden sich, ihre Ringe mit einer Gravur zu versehen. Das kann der Name des Angetrauten, das Hochzeitsdatum, der Trauspruch und vieles mehr sein: eine Gravur macht Ihren persönlichen Ring einzigartig.