visual brautmode

Der Frack

Der Frack ist eine besondere Art von Anzug. Die Jacke des Fracks reicht auf der Vorderseite bis zur Taille, hinten ungefähr bis zu den Kniekehlen, in der Form des so genannten „Schwalbenschwanz“. Neben dem speziellen Schnitt zeichnet sich ein Frack dadurch aus, dass sowohl die Jacke als auch die Hose schwarz ist. Die Jacke ist zudem einreihig und kann nicht geschlossen werden. Dazu werden ein weißes Frackhemd, eine Weste und eine Fliege getragen. Traditionellerweise ist der Frack ein Anzug für den Abend und wird erst nach 18 Uhr getragen.